Google Analytics Tipp 5: UTM -Parameter in Google Analytics ausschließen

URL-Parameter in Google Analytics ausschließen, URLs bereinigen

Oftmals werden in Google Analytics dynamische Sitzungs- oder Kundennummer-Variablen übergeben. URLs werden automatisch mit diesen Informationen ergänzt, was dir eine Flut von verschiedenen URL-Varianten beschert mit oftmals nur einem Seitenaufruf.

So bekommst du für eine Seite teilweise hunderte verschiedene einzelne Eintragungen, da jedes Mal eine neue ID hinten angefügt wird.

Screenshot mit ID-Parametern an derselben Seite:

Google Analytics Tipp: UTM-Parameter ausschließen. Screenshot mit ID-Parametern an derselben Seite

Diese einzelnen URLs benötigst du gar nicht. Im Gegenteil, sie erschweren deine Marketing-Auswertungen.

Möglicherweise bekommst du auch Probleme wegen zu hoher Kardinalität, da du an die Systemlimits von Google Analytics kommst.

Du solltest zuerst alle URL-Parameter prüfen, ob diese für deine Marketing-Auswertungen benötigt werden. Dies ist im Prinzip immer dann der Fall, wenn sich der Seiteninhalt verändert und dies durch Auswertung der Parameter erkennbar wird. Zum Beispiel kannst du mit Hilfe von angehängten Parametern erkennen, ob ein Tab auf einer Seite aufgerufen wurde. Bei Aufruf des Tabs erscheint ein anderer Inhalt auf der Seite; dies möchtest du auswerten. Diese Parameter solltest du in deiner Datenansicht belassen.

Diese Prüfung nimmst du vor im Bericht Verhalten – Websitecontent – Alle Seiten.

Dort gibst du im Filter folgenden regulären Ausdruck ein: \?
So bekommst du alle Seiten aufgelistet, welche einen Parameter enthalten. Diese solltest du dann prüfen.

Screenshot von Seitenparametern, welche nicht ausgeschlossen werden sollten:

Google Analytics Tipp: UTM-Parameter ausschließen.

Sobald du die Prüfung abgeschlossen hast, kannst du die Parameter ausschließen im Verwaltungsbereich – Einstellungen der Datenansicht – URL Suchparameter ausschließen. Hierzu benötigt du natürlich Bearbeitungsrechte.

Beachte bitte, dass hier zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden wird.

Der Ausschluss der URL-Suchparameter greift natürlich erst ab dem Einrichtungsdatum.

Michael

Michael Janssen ist Gründer von SISU digital und Berater für datenbasiertes Online-Marketing. Er hilft Unternehmen ihren Datenschatz zu heben und gibt sein Wissen rund um Google Analytics und den Google Tag Manager europaweit in Büchern, Vorträgen, in Seminaren, in Blogs und Podcasts weiter.
Michael
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.