Google Analytics Tipps #1: Unerwünschte Zugriffe von Bots ausschließen

Unerwünschte Zugriffe von Bots aus Google Analytics ausschließen

In Google Analytics sollen nach Möglichkeit nur die Zugriffe von echten Nutzern erfasst werden. Aber es gibt Untersuchen, die davon ausgehen, dass im Netz mehr als 50 Prozent der Zugriffe auf Websites durch Maschinen wie Suchmaschinen-Bots ausgeführt werden. Diese Zugriffe können wir bei der Analyse des Besucherverhaltens nicht gebrauchen. 

In Google Analytics gibt es die Möglichkeit einen Teil der Bots naehzu automatisch ausschließen zu können. Dabei geht es um die Bots, die beim Interactive Advertising Bureau, in Kurz IAB, registriert sind. Das sind Bots, die von Werbeanbietern losgeschickt werden, um die Seiten oder die Werbung zu überprüfen. Auch Google Ads und Facebook hat solche Bots. 

Zum Ausschließen reicht ein Häkchen 

Das Ausschließen der registrierten Bots muss für jede einzelne Datenschicht erfolgen. Du findest die Einstellungen im Bereich „Verwaltung“ und dann unter den „Einstellungen der Datenansicht“ 

Google Analytics Bots ausschliessen

 

Nach dem Setzen des Häkchens werden in Zukunft die Zugriffe der Werbebots aus Google Analytics herausgefiltert. 

Michael

Michael Janssen ist Gründer von SISU digital und Berater für datenbasiertes Online-Marketing. Er hilft Unternehmen ihren Datenschatz zu heben und gibt sein Wissen rund um Google Analytics und den Google Tag Manager europaweit in Büchern, Vorträgen, in Seminaren, in Blogs und Podcasts weiter.
Michael
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.