Doppelte Transaktionen in Google Analytics

Foto mit Laptop und Kreditkarte | Doppelte Transaktionen bei Online-Shops in Google Analytics

Die Web-Analyse will möglichst genaue Daten liefern. Auch oder besonders bei den Transaktionsdaten in Online-Shops kann schnell auffallen, dass etwas nicht stimmt. Rein technisch bedingt kann Google Analytics nicht alle Transaktionen erfassen, aber es gibt einen Fehler, der sich noch viel besser versteckt. Und zwar sind in den meisten Google-Analytics-Implementierungen zu viele Transaktionen. Und die verstecken sich sehr gut.

Google Analytics erfasst die Einkäufe in Online-Shops als Transaktionen. Die findet man auch direkt in seinem Google Analytics wieder. Aber es kann vorkommen, dass Google Analytics einzelne Transaktionen mehrfach erfasst. Wir hatten in Audits schon Shops gefunden, bei denen eine einzelne Transaktion mehr als 30 mal innerhalb von drei Monaten erfasst wurde. Das verfälscht die Ergebnisse natürlich enorm.

Das Aufspüren des Fehlers mit einem benutzerdefinierten Bericht

Um den Fehler aufzuspüren, kannst du dir einen eigenen Google-Analytics-Bericht bauen, in denen du die Transaktions-IDs mit der Anzahl der Transaktionen in Verbindung bringst. Die Konfiguration dafür sieht folgendermaßen aus:

Screnshot einer Konfiguration des Berichts in Google Analytics zu Doppelten Transaktionen

Und in der Auswertung siehst du dann direkt die mehrfachen Transaktionen:

Screenshot eines Berichts zu Doppelten Transaktionen in Google Analytics

Das Aufspüren mit Bordmitteln

Solltest du das nicht können, gibt es auch als Alternative einen kinderleichten Weg:

  • Rufe dafür den Übersichtsbericht im E-Commerce-Bereich auf. Du findest ihn unter Conversions => E-Commerce => Übersicht.
  • Jetzt stellst du den Zeitrahmen auf einen größeren Zeitraum, zum Beispiel 2 Monate.
  • Notiere dir die Anzahl der gesamten Transaktionen.
Screenshot zu Google Analytics: Doppelte Transaktionen aufspüren
  • Rufe jetzt den Bericht der Transaktionen auf. In den erweiterten E-Commerce-Berichten findest du ihn unter Conversions => E-Commerce => Verkaufsleistung.
  • Jede Transaktions-ID ist in diesem Bericht eine eigene Zeile. Dadurch kannst du rechts unten die Anzahl der Einträge mit den Gesamt-Transaktionen vergleichen.
Screenshot zu Google Analytics: Doppelte Transaktionen in E-Commerce aufspüren
  • Die Differenz zwischen den Zeilen in diesem Bericht und den Gesamttransaktionen zeigt die durch mehrfache Erfassung der gleichen Transaktion zuviel erfassten Transaktionen.

Wenn diese Differenz relativ klein ist, ist es nicht notwendig, dass du umgehend aktiv wirst. Wenn der Wert dich aber beunruhigt, solltest du umgehend Maßnahmen ergreifen. Es gibt unterschiedliche Wege, diese mehrfachen Transaktionen zu verhindern. Das Beste ist, wenn das eingesetzte Shopsystem die Daten nur bei einer echten Transaktion für Google Analytics bereitstellt. Es ist auch möglich dieses Problem mit dem Google Tag Manager zu lösen. Bei Interesse an einer Lösung, nimm einfach mit uns Kontakt auf.

Michael Janssen