Google Data Studio Tipp 6: Daten aus einer Tabelle exportieren

Daten aus einer Tabelle exportieren

Du kannst Daten aus einer Tabelle in Google Data Studio exportieren, um sie anschließenden in einem anderen Tool zu verwenden.

Der Datenexport funktioniert im Anzeigenmodus und erfolgt für eine einzelne Tabelle. Nur die in dieser Tabelle enthaltenen Daten werden exportiert. Dabei wird der Auswertungszeitraum, sowie aktive Filter oder Segmente auf die exportierten Daten angewendet.

Der Datenexport funktioniert nur, wenn der Ersteller dies freigegeben hat. Er kann auch festlegen, dass Betrachter keine Berichtsdaten exportieren können.

Bewege zum Exportieren den Mauszeiger auf die Tabelle. Oben rechts klickst du auf das Dreipunkt-Menü. Dort kannst du den Export-Typ auswählen:

  • Als CSV-Datei exportieren
  • Als CSV-Datei exportieren (Excel)
  • Export in Google Tabellen

Daten aus Tabellen in Google Data Studio exportieren

Der Datenexport funktioniert auch bei Diagrammen.

Wenn du im Stil Tab „Paginierung anzeigen“ wählst, dann werden alle Zeilen exportiert, welche du bei der Option „Zeilen pro Seite“ auf dem Daten-Tab eingegeben hast.

Bernadette Hohns

Bernadette Hohns ist seit 2007 im Online Marketing tätig –  ihr Fokus heißt: Web-Analyse. Zu Bernadettes Schwerpunkten zählen Web Analytics Audits, Kontoeinrichtungen, Trackingkonzepte und strategische Planung zur Integration der Webanalyse im Unternehmen. Besonders brennt sie für maßgeschneiderte tiefergehende Reportings mit Data Studio.
Bernadette Hohns
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.