Google Data Studio Tipp 4: Custom Visualizations Templates

Custom Visualizations Templates der Google Data Studio Report Gallery

Um die benutzerdefinierten Vorlagen in der Google Data Studio Report Galerie nutzen zu können, musst du Data Studio den Zugriff für Community-Visualisierungen erlauben. Ich zeige dir, wie das geht.

In der Google Data Studio Report Galerie https://datastudiogallery.appspot.com/gallery stellt Google kostenlos Vorlagen zur freien Verfügung. Hier findest du eine große Auswahl kostenloser Berichte und Dashboards für vielfältige Anforderungen.

In der Kategorie „Custom Visualizations“ https://datastudio.google.com/gallery?category=visualization findest du Community-Visualisierungen. Es handelt sich hierbei um Diagramme und Tabellen, welche von Entwicklern erstellt wurden für spezielle Anwendungsfälle.

Gerne möchte ich dir ein paar Beispiele auflisten:

  • Sunburst Visualisierung mit Drill-Down
    In einem Sunburst-Diagramm wird die Hierarchie durch eine Reihe von Kreisen dargestellt. Die höchste Hierarchie-Ebene befindet sich im Zentrum, die niedrigste ganz außen.
  • Sankey Diagramm
    Ein Sankey-Diagramm ist ein spezielles Fluss-Diagramm mit mengenproportional breiten Pfeilen, zur Visualisierung von Energieflüssen oder Mengenströmen
  • Schlagwortwolke (Tag Cloud)
    Eine Schlagwortwolke zeigt eine Liste von Schlagwörtern an. Diese werden je nach Gewichtung unterschiedlich groß oder besonders hervorgehoben dargestellt.

Custom Visualization Templates für Google Data Studio Berichte

Zugriff für Community-Visualisierung erlauben

Zur Nutzung dieser Visualisierungen musst du in Google Data Studio den Zugriff für Community-Visualisierungen erlauben. So geht’s:

Unter „Ressource – Hinzugefügte Datenquellen verwalten“ klickst du auf „Bearbeiten“ der Datenquelle, welche du für die Visualisierung nutzen möchtest. Und dort schaltest du die Community-Visualisierungen „ein“.

Google Data Studio: Daten von dieser Datenquelle mit Hilfe von Community-Visualisierungen angezeigen

Bernadette Hohns

Bernadette Hohns ist seit 2007 im Online Marketing tätig –  ihr Fokus heißt: Web-Analyse. Zu Bernadettes Schwerpunkten zählen Web Analytics Audits, Kontoeinrichtungen, Trackingkonzepte und strategische Planung zur Integration der Webanalyse im Unternehmen. Besonders brennt sie für maßgeschneiderte tiefergehende Reportings mit Data Studio.
Bernadette Hohns
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.